Schülerinnen und Schüler am BK Olsberg geschult

Vor den Sommerferien wurden am Berufskolleg Olsberg zahlreiche Schülerinnen und Schüler in der Laienreanimation geschult. Dafür wurden die Schüler*innen des Bildungsgangs „Freizeitsportleiter*innen“ des beruflichen Gymnasiums in den letzten Monaten während des Unterrichts mit dem Thema vertraut gemacht und gaben ihr Wissen vor den Sommerferien an die anderen Klassen des BK Olsberg weiter. Innerhalb der Sportdidaktik und -methodik wurden die Freizeitsportleiter*innen sowohl theoretisch als auch praktisch an die Laienreanimation herangeführt und planten dort die Projekttage vor den Sommerferien. Aber auch in den Unterrichtsfächern Religion und Erziehungswissenschaft beleuchteten sie die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln. So wurden beispielsweise die Themen „Nächstenliebe“ und „Lernen am Modell“ mit der Laienreanimation in Verbindung gesetzt. Nach und nach erhielten sie immer mehr Sicherheit und konnten diese vor den Sommerferien an die Schülerschaft des Berufskollegs weitergeben. 

Die anderen Klassen nahmen die Schulung sehr positiv auf und waren sehr interessiert und motiviert. Innerhalb einer Befragung brachten sie deutlich zum Ausdruck: Laienreanimation gehört in den Schulunterricht! 

Am BK Olsberg ist die Laienreanimation fest in der didaktischen Jahresplanung verankert, sodass dort jedes Jahr Schüler*innen von heute zu Retter*innen von morgen werden. 

Das WDR-Fernsehen begleitete den Tag:

https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/schueler-lernen-wiederbelebung-olsberg-100.html

Neben der Praxis gab es auch einen kleinen Theorieblock
Auch der AED wurde erklärt
Und ganz viel Freude gab es auch! 🙂

Zu Besuch im hessischen Landtag

Am Mittwoch durfte ich, auf Einladung des internen Arbeitskreis des kulturpolitischen Ausschusses des hessischen Landtags, als Referentin mein Projekt und auch das des Landes Nordrhein-Westfalen

Mehr lesen »

Herzsicherheit am BK Meschede

Auf der Lehrerkonferenz am Berufskolleg Meschede habe ich den Lehrkräften mein Projekt vorgestellt. Betont habe ich, dass es sich (aus meiner Sicht) bei der Unterrichtung

Mehr lesen »